Der Grundbegriff "Farbe" wird hier erklärt

Definition

(Standard 5033 von 1979):
"Farbe... ist ein durch das Auge vermittelter Sinneseindruck, also eine Gesichtsempfindung. Die Farbe ist diejenige Gesichtsempfindung eines dem Auge strukturlos erscheinenden Teiles des Gesichtsfeldes, durch die sich dieser Teil bei einäugiger Betrachtung mit unbewegtem Auge von einem gleichzeitig gesehenen, ebenfalls strukturlosen angrenzenden Bereich allein unterscheiden kann.?

Definition Schmuckfarben:

Dies sind Farben, die im Vollton gedruckt werden, daher muss bei der Farbseparation für jede dieser Farben ein separater Auszug erstellt werden (ein Film und/oder eine Druckplatte). Durch deren Standardisierung sind eventuelle Farbschwankungen minimalisiert (auftreten können diese vermehrt durch unterschiedliche Farbtöne des Papiers und der Schichtdicke der Farbe).