Ausbildungsberuf Mediengestalter/in Digital- und Printmedien

Ein Beruf der mit seinen vielen Spezialisierungsmöglichkeiten viele Facetten mit sich bringt.

So sind Sie im Bereich Beratung und Planung als Kundenbetreuer und Angebotsersteller tätig.
Sie sorgen für eine gezielte Projektplanung und bereiten für die Ergebnispräsentation Daten auf.

In der Fachrichtung Konzeption und Visualisierung hingegen sind Sie zuständig für die
Zielgruppenanalyse, Konzeptionserstellung und die Erstellung sowie Visualisierung von Entwürfen.
Sie müssen Ihre Arbeiten für eine mediengerechte Weiterverarbeitung aufbereiten.

Bei Gestaltung und Technik geht es um die Planung von Produktionsabläufen, das Kombinieren
von Medienelementen und deren Ausgabe auf unterschiedlichen Medien. Zusätzlich gilt es,
Daten für die Mehrfachnutzung zu übernehmen, erstellen oder konvertieren.

Voraussetzungen:

Oft Fachoberschulreife oder Abitur.
Ein gutes Sehvermögen und Computergrundkenntnisse sind von Vorteil.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre.