Ausbildungsberuf Glas- und Porzellanmaler/in

Im handwerklichen Beruf des Glas- und Porzellanmalers sorgen Sie für die kunstvolle
Verzierung und Bemalung von z.B. Glasobjekten, Porzellanfiguren, Porzellangeschirr,
Mosaiken oder Betonverglasungen und deren Restauration.

Sie tragen dabei die Farbe von Hand auf (der Begriff ?Hinterglasmalerei? dürfte dabei
vielen Menschen gebräuchlich sein), schmelzen sie auf oder brennen sie ein.
Dabei werden die Entwürfe für Muster oder Dekorationen teilweise von Ihnen selbst
angefertigt oder bereits fertig vom Kunden geliefert.

Voraussetzungen:

Oft Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur
Handwerkliches Geschick, Geduld und Ausdauer.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre.